Stimmen

  • Dr. Georg F. Simet

    "Es handelt sich um eine sehr gelungene Darstellung des Gesamtwerks Bunges in seinen diversen Ausprägungen ... Eine hervorragende Einführung in Bunges System, die allen, die sich mit diesem Philosophen beschäftigen (wollen), sehr zu empfehlen ist."

    schrieb Dr. Georg F. Simet – Dozent für Wissenschaftstheorie und -propädeutik sowie internationaler Hochschulconsultant – seit dem Jahr 2002 tätig als Gutachter für die Europäische Kommission – in seiner Rezension über Heinz W. Droste, Turn of the Tide, Aschaffenburg 2015.

    Dr. Georg F. Simet
  • Malcolm S. Forbes

    "To Dr. Heinz Droste with greatest gratitude for his indispensible help in making our Forbes Friendship Tour to Germany such a happy success."

    schrieb Malcolm S. Forbes - amerikanischer Verleger und Herausgeber des Forbes Magazine (1957 - 1990) im Anschluss an seine Tour durch Deutschland 1987 als Referenz für Heinz W. Droste.

    Malcolm S. Forbes
  • Dr. Jürgen Linde

    "Herr Dr. Droste hat eine überlegte und differenzierte Auffassung von Öffentlichkeitsarbeit. Er möchte die Sache wirken lassen und bringt diese dann optimal, gestalterisch, gedanklich und verbal zur Geltung. … mit großem Geschick (hat er) die Grundlagen für die Akzeptanz von Entsorgungsaufgaben entwickelt und in Diskussionen mit Kommunikationspartnern zur Vorstellungsreife entwickeln können."

    schrieb Dr. Jürgen Linde – Jurist und ehemaliger Politiker und Verwaltungsbeamter (u.a. Chef der Staatskanzlei sowie Minister im Land Brandenburg) als Referenz für Heinz W. Drostes Arbeit als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit des Entsorgungsbandes NRW.

    Dr. Jürgen Linde
  • Prof. Dr. Mario Bunge

    "To my knowledge, this is the first detailed study on the conceptual foundations of Communication and, in particular, Public Relations. Its author regards this field as a social technology, as well as needing a closer contact with sociology, and deserving of more empirical research, and a far more rigorous conceptual analysis than heretofore. (…)"

    begutachtete Prof. Dr. Mario Bunge, McGill University, Montreal, Kanada – renommierter Wissenschafts-Philosoph Heinz W. Drostes Konzeptionslehre.

    Prof. Dr. Mario Bunge
  • Dr. Lars Rademacher

    "Hier bietet Droste ein sehr ausgeklügeltes System an, das die verschiedenen kommunikativen Ebenen berücksichtigt und als besonders gelungener Theorie-Praxis-Transfer gelten kann. (…) diese wohl beste Monographie auf dem deutschsprachigen Markt zum Thema Investor Relations sensibilisiert den Leser für die an keiner Stelle zu unterschätzende Komplexität des Gegenstandes und schützt ihn gleichzeitig davor, an diesem hohen Anspruch zu verzweifeln."

    schrieb Dr. Lars Rademacher - Hochschullehrer und Studiengangsleiter - über Heinz W. Drostes Investor Relations-Konzept.

    Dr. Lars Rademacher
  • Rolf Dobelli

    (…) egal ob vor oder nach dem IPO: die dauerhafte Pflege guter Investor Relations ist ein wichtiger Meilenstein für den langfristigen Erfolg einer Aktiengesellschaft. Für alle, die dieses Feld beackern wollen, hat Heinz W. Droste ein starkes Handbuch vorgelegt. (…) getAbstract.com empfiehlt das übersichtlich strukturierte und leicht verständliche Werk v. a. Managern und leitenden Angestellten mittelständischer Unternehmen, aber auch ambitionierten PR-Profis, die ihren Kenntnisstand mit dem Instrumentarium dieses facettenreichen Ratgebers abgleichen wollen.

    fasst Rolf Dobelli - schweizer Schriftsteller und Unternehmer, Gründer von getabstract.com. - Drostes Investor Relations Buch zusammen.

    Rolf Dobelli
  • Dr. Dieter Georg Herbst

    "Droste, Praktiker-Handbuch Investor Relations – das derzeit beste Buch zum Thema …"

    urteilte Dr. Dieter Georg Herbst - Marken- und Kommunikationsexperte - über Heinz W. Drostes Praktikerkandbuch Investor Relations.

    Dr. Dieter Georg Herbst