Zehn Jahre Web 2.0: Nun lohnt es sich, Bilanz zu ziehen und zu schauen, was sich im interaktiven Internet getan hat. Ist die Unternehmens- und Marketing-Realität tatsächlich umfassend online gegangen? – Artikel – Doppelseite

Beim Pedion-Verlag downloaden:

SocialMediaEvolution_Cover

 Die Social Media-Evolution

“Zehn Jahre Web 2.0 – eine Bilanz: Das Internet ist zwar die wichtigste Kommunikations-Plattform geworden, aber viele Unternehmen vermögen die Potenziale von Social Media noch nicht zu nutzen.”

Der Begriff Web 2.0 begleitet Kommunikationsprofis bereits seit einem Jahrzehnt: Im Dezember 2003 hatte der amerikanische Redakteur Eric Knorr die breite Öffentlichkeit mit seinem Artikel „2004 – The Year of Web Services“ auf die Social Media-Spur gesetzt.

Zehn Jahren später lohnt es sich, Bilanz zu ziehen und zu schauen, was sich im interaktiven Internet getan hat. Ist die Unternehmens- und Marketing-Realität tatsächlich umfassend online gegangen? Tatsache ist: Zunehmend entscheidet sich im Internet, welche Meinungen sich über Produkte, Marken und Unternehmen durchsetzen können.

Repräsentative Studien zeigen, dass die Zukunft der medialen Kommunikation nicht mehr bei den klassischen Massenmedien, sondern im Internet liegt.

Beitrag von Heinz W. Droste in: a3 – Marketing/Media/Adscience, Ausgabe 03-04/2014; S. 84-85

Share