„Kommunikation“ stellt ein realistisches, empirisch abgesichertes Modell für die systematische Gestaltung von öffentlichen Meinungsbildungs-Prozessen vor. Basis des Buchs ist die vermutlich weltweit erste detaillierte Studie über die konzeptionellen Voraussetzungen von Kommunikation. Ebook – 63 Seiten

 

Droste_Ebook_Neue-KonzeptionslehreCover

Beim Pedion-Verlag herunterladen

»Erst wenn wir uns vollständig klar darüber sind, dass es kein Wissen und keine Informationen an sich gibt, sind wir uns wirklich und vollständig über die Schwierigkeit unserer Kommunikations-Aufgabe bewusst. Denn es ist nicht einfach, stets die genau passenden Mechanismen ausfindig zu machen und zu nutzen, die in einer besonderen Situation bei individuellen Personen Hirnprozesse und schließlich Meinungsbildungsprozesse tatsächlich wirkungsvoll beeinflussen.«

 

abstract_Kommunikation

Share