Kompetenzvorsprung durch Wirkungswissen

Mit »Kommunikation« halten unsere Leser ein Konzeptions–Buch in Händen,
das sich deutlich von bisher vorgelegten Veröffentlichungen zum Thema
Kommunikation und Planung von Maßnahmen zur Gestaltung öffentlicher
Meinung unterscheidet.

Dabei sind zwei wesentliche Unterschiede bereits auf den ersten Blick
erkennbar:

Bei »Kommunikation« handelt es sich erstens tatsächlich um ein umfassendes
Konzeptions–»Buch« – es erscheint in zwei Bänden mit annähernd 800
Druckseiten.

Aber »Kommunikation« unterscheidet sich auch in einem weiteren wesentlichen
Punkt von früheren Publikationen anderer Autoren:

»Kommunikation« nimmt die Definition der »Kommunikations–Konzeption«
in den Fokus der Betrachtung und baut darauf ein grundlegend neues
Modell der Konzeptions–Praxis:

»Kommunikations–Konzeption bezeichnet die rationale Planung von Maßnahmen,
die dazu dienen, die legitimen Interessen von Klienten im laufenden
Prozess der gesellschaftlichen Meinungsbildung mit ebenso legitimen Mitteln
durchzusetzen.«

www.pedion.de

www.pedion-verlag.de

Share